Soziales Lernen

Der gute Umgang mit anderen und sich selbst ist einer der wichtigsten Bausteine für gelingendes Lernen.

Beim Eintritt in die HvK unterschreibt jeder Schüler/in die Schulgrundsätze „Miteinander—Füreinander“. Sie sind die Basis wie wir miteinander umgehen wollen, damit unser gemeinsames Lernen an der Schule gelingt.

Ein jährliches wechselndes Schulmotto soll das Miteinander unterstützen.

Zu Beginn der Klasse 5 gibt es Tage und Projekte zum Kennenlernen und zum Zusammenwachsen als Klasse.

Dies wird weitergeführt mit den Bausteinen zum „Erwachsen werden“ in der „Wir-Stunde“.

Zum sozialen Lernen gehören auch Projekte zur Gewalt– und Suchtprävention sowie zur Teamentwicklung, die auf die verschiedenen Schuljahre verteilt sind.

In den großen Pausen gibt es täglich ein Pausenspielangebot, die „Bewegte Pause“.

Die Schüler übernehmen in der Klasse und füreinander besondere Aufgaben wie Ordnungsdienste, Hof– und Pausendienst.

In Projekten werden die Schülerinnen als Pausen– und Freizeitmentoren, Sportmentoren, als Lernmentoren, für den Schulsanitätsdienst oder für die Betreuung der Schülerbücherei vorbereitet.

Eine Verantwortung für das Schulleben und das gelingende Miteinander übernehmen die Klassensprecher, die SMV und das Kernteam. Thementage wie der Pinkday, ein Antimobbing-Tag und die Teilnahme am Weltaidstag schaffen ein besonderes Bewusstsein.

In der Klassenstufe 8 nehmen alle Schülerinnen und Schüler an einem Sozialpraktikum teil.

Klassenstufe 9 hilft bei der Organisation und Durchführung der Abschlussfeier für Klasse 10.

Kontakt

Heinrich-von-Kleist-Realschule
Kastanienweg 17
74080 Heilbronn
Fon: 07131 - 91 08 81
Fax: 07131 - 91 08 87
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten

Mo - Fr 07.30 - 12.45 Uhr
Mo, Di, Do 14.00 - 15.30 Uhr
Sa, So Geschlossen